Erste Aufgabe für die 72 Stunden Aktion

Bei der 72 Stunden Aktion ist durch alle teilnehmenden Aktionsgruppen eine bis zum Aktionsstart unbekannte Aufgabe zu bearbeiten. Im Vorfeld der Aktion hat es sich das Dekanat „Schwarzwald Baar“ zum Ziel gesetzt eine weitere gemeinsame Aufgabe mit allen 18 teilnehmenden Aktionsgruppen zu bewältigen.

Hierzu möchten wir euch und die ganze Bevölkerung von Pfaffenweiler und unserer Seelsorgeenheit „Zwischen Brigach und Kirnach“ aufrufen. Aufgabe ist es die Aktion „Deckel gegen Polio“ des Rotary Clubs zu unterstützen. Bei dieser Aktion werden Getränkedeckel aus Kunststoff gesammelt und an Recyclingunternehmen verkauft. Mit 500 der Kunststoffdeckel kann eine Schutzimpfung gegen Kinderlähmung finanziert werden. Weitere Infos zu dieser Aktion sind unter www.deckel-gegen-polio.de zu finden. In diesem Zusammenhang sollen im Dekanat „Schwarzwald Baar“ mindestens 36.000 Kunststoff Getränkedeckel gesammelt werden, um mindestens 72 Schutzimpfungen zu finanzieren. Wir als KjG Pfaffenweiler möchten diese Aktion tatkräftig mit eurer / Ihrer Hilfe unterstützen. Daher bitten wir alle engagiert Kunststoff Getränkedeckel zu sammeln. Die Deckel können bis zum 23.05.2019 im Eingangsbereich der katholischen Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit Pfaffenweiler abgegeben werden. Weitere Sammelstellen sind in den katholischen Kirchen in Brigachtal, Tannheim und Unterkirnach eingerichtet.

Bei Fragen bitten wir die E-Mail Adresse 72stunden@kjg-pfaffenweiler.de zu kontaktieren. …


72 Stunden Aktion statt Sommerhütte?

Zum Jahresanfang 2019 erhaltet ihr ein enorm wichtige Information, bitte lest diese sehr genau durch, so dass ihr und eure Eltern über zwei große Aktionen Bescheid wissen.

Zum einen geht es um unseren Hüttenaufenthalt, der in den vergangenen Jahren immer in den Pfingstferien stattfand, zum anderen um unsere Entscheidung nach unseren Teilnahmen in den Jahren 2001 und 2009 wieder an der 72 Stunden Aktion teilzunehmen.

Dieses Jahr werden wir, wie einige schon wissen, gemeinsam an der 72 Stunden  Aktion teilnehmen. Daher möchten wir euch zunächst einmal mitteilen, dass es dieses Jahr keinen Hüttenaufenthalt in den Pfingstferien geben wird, da die 72 Stunden Aktion als sehr große und umfassende Aktion alle Kräfte unserer Leiterrunde und auch all unserer Ministranten und Gruppenkinder benötigt.

In den nächsten Wochen erhaltet ihr weitere genauere Informationen zum Ablauf der Aktion und welche Vorbereitungen hierfür erforderlich sind.

Bei Fragen meldet euch bitte bei all euren Leiterinnen und Leitern.